Mitglieder unseres RegTech Management Boards verfügen über langjährige Erfahrung und fundiertes Fachwissen in den Bereichen Meldewesen, Risikomanagement und Steuerreporting. Durch die Verknüpfung von Technologie- und Branchen-Know-how wollen sie einen Mehrwehrt für unsere Kunden weltweit schaffen.

  • Jürgen Lux

    Jürgen Lux ist Chief Executive Officer von RegTech, der größten Product Unit von BearingPoint. Seit 25 Jahren leitet er das RegTech Geschäft und treibt die schnelle nationale und internationale Expansion voran. Jürgen Lux ist Mathematiker, und beschäftig sich schwerpunktmäßig mit den Themen Software-Entwicklung und Finanzmarktregulierung, um europäischen Aufsichtsbehörden sowie internationalen Finanzinstituten und Versicherungen dabei zu unterstützen, die steigenden regulatorischen Anforderungen zu bewältigen. Sein Ziel ist es, gemeinsam mit dem RegTech Management Board einen international führenden Anbieter von Regulatory Technology aufzubauen.

  • Alexander Beck

    Alexander Beck leitet als Chief Delivery Officer des Produktbereichs RegTech bei BearingPoint den Bereich Professional Services. Er besitzt langjährige Consulting-Erfahrung in der Finanzbranche. Gemeinsam mit seinem Team hat er sich zum Ziel gesetzt, in einem sich ständig verändernden regulatorischen Umfeld durch verlässliche und zugleich flexible Beratungsleistungen einen langfristen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen.

  • Ronald Frey

    Ronald Frey ist Chief Product Officer des Produktbereichs RegTech bei BearingPoint. Er ist in seiner Position für die Produktstrategie und das Produktmanagement von FiRE, der Schweizer Software für aufsichtrechtliches Meldewesen, und den Steuerreporting-Lösungen EasyTax und FiTAX verantwortlich. Ronald Frey ist Experte für die Steuerberichterstattung an Behörden (QI, FATCA und CRS), das Steuerreporting für Privatkunden (Einkommen, Vermögen und Kapitalertrag) und für die Implementierung der Tax Reporting Software. Ronald Freys Fokus liegt auf dem internationalen Wachstum der Schweizer RegTech-Produkte.

  • Jochen Jaser

    Als Chief Technology Officer des Produktbereichs RegTech bei BearingPoint verantwortet Jochen Jaser die Bereiche Produktentwicklung, Managed Services und Research & Technology. Jochen Jaser ist ein „Tech Entrepreneur“ mit 20-jähriger Erfahrung in der Softwarebranche. Mit Begeisterung baut er erfolgreiche Entwicklerteams auf und entwickelt innovative Produkte und Dienstleistungen – immer mit dem Ziel, dem Kunden modernste Lösungen, besten Service und langfristigen Nutzen zu liefern.

  • Dr. Maciej Piechocki

    Dr. Maciej Piechocki ist Chief Sales Officer des Produktbereichs RegTech bei BearingPoint. In den letzten 10 Jahren hat er sich auf die Themen Digitalisierung, Regulierung und Big Data im Finanzdienstleistungssektor konzentriert. Er ist verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen und Software-Lösungen für Kunden wie Banken, Versicherungen, Zentralbanken und Aufsichtsbehörden in den Bereichen Regulatory Reporting, Regulatory Management und Regulatory Analytics. Dr. Maciej Piechocki ist nicht nur Experte für Regulierungen wie Basel III, Solvency II, IFRS oder MiFID, sondern auch für die Implementierung von Standards wie XBRL oder SDMX. Mit großem Engagement treibt er die internationale Marktentwicklung von BearingPoint RegTech voran.

  • Bodo Windmöller

    Bodo Windmöller ist Chief Product Officer des Produktbereichs RegTech bei BearingPoint. Er ist in seiner Position für die Produktstrategie und das Produktmanagement als auch für das Produktportfolio-Management und die Produktplanung der Abacus Solution Suite verantwortlich. Bodo Windmöller hat 20 Jahre internationale Erfahrung im Bankensektor, in der Regulierung und im Risikomanagement bei Großbanken und Aufsichtsbehörden. Sein Ziel ist es Technologie und Business näher zusammenbringen, um die regulatorische Wertschöpfungskette noch effizienter und zuverlässiger zu gestalten.

Produktdemo Toggle

Produktdemo

Wir benutzen reCaptcha um unsere Formulare abzusichern. Das erfordert aktiviertes JavaScript.

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern markierten Felder aus.