BearingPoints etablierte Lösung für transaktionsbasiertes Reporting, ABACUS/Transactions, erfüllt die Anforderungen der überarbeiteten Regulatory and Implementing Technical Standards (RTS/ITS) für EMIR (European Market Infrastructure Regulation), die kürzlich von der Europäischen Union beschlossen wurde.

Frankfurt, 02. Februar 2017 - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Risk und Regulatory Technology (RiskTech/RegTech), gab heute bekannt, dass die etablierte Lösung für transaktionsbasiertes Reporting, ABACUS/Transactions, mit dem Modul TR2 die Anforderungen der kürzlich von der EU überarbeiteten Regulatory and Implementing Technical Standards (RTS/ITS) für EMIR erfüllt.

Am 21. Januar 2017 hat die Europäische Union die überarbeiteten Regulatory and Implementing Technical Standards (RTS/ITS) für Art. 9 EMIR im offiziellen Amtsblatt der EU veröffentlicht. Die Änderungen treten am 10. Februar 2017 in Kraft und sind ab dem 1. November 2017 verpflichtend. Ab dann müssen die Transaktionsregister und meldepflichtigen Institute die neuen Standards in ihre Reporting-Umgebungen implementiert haben.

Die Neuregelung von EMIR soll mehr Klarheit in den regulatorischen Prozess bringen und den G20-Beschlüssen aus dem Jahr 2009 besser gerecht werden. Diese wurden im Nachgang der globalen Finanzkrise erlassen, um mit einem weltweit geltenden Regelwerk höchstmögliche Transparenz des Finanzmarktes sicherzustellen.

Die neuen RTS/ITS fokussieren sich hauptsächlich auf eine verbesserte Qualität der Daten, die von meldepflichtigen Instituten an die Transaktionsregister bzw. die ESMA (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde) übermittelt werden. Nicht nur die Granularität in den Datenanforderungen hat sich mit den neuen Standards deutlich erhöht, auch an den zu meldenden sog. „Lifecycle-Events“ wurden Änderungen vorgenommen.

Das transaktionsbasierte Reporting unter EMIR erfährt signifikante Veränderungen, die große Herausforderungen für die meldepflichtigen Institute darstellen können. Wir haben diese Änderung und deren Genehmigung durch die EU frühzeitig erwartet und haben daher, parallel zu der bestehenden Lösung, ein neues EMIR II Modul entwickelt. Dadurch können wir unseren Kunden und potenziellen Kunden jetzt einen reibungslosen Übergang von EMIR zu EMIR II anbieten.

Robert Bosch, Partner bei BearingPoint

ABACUS/Transactions ist eine modulare Standardsoftwarelösung für das transaktionsbasierte Meldewesen, die dem gestiegenen Bedarf an immer granulareren Intraday-Transaktionsdaten Rechnung trägt. Das Produkt ist seit 2014 im Einsatz und hat durch die EMIR, die im TR-Modul implementiert wurde, eine entsprechende Marktreife erreicht. Das Modul MMSR ermöglicht den Kunden die Erfüllung der neuen Meldepflicht nach EZB- Geldmarktstatistiken (MMSR), die am 1. April 2016 mit einer dreimonatigen Testphase gestartet war. Alle BearingPoint-Kunden haben diese Testphase auf Basis von Echtdaten erfolgreich durchlaufen und berichten seit dem 1. Juli 2016 produktiv. Weitere Module für MiFIR/MiFID II und SFTR als neue europäische Melderegime sowie die Schweizer Derivatemeldung nach FMIA/FinfraG sind bereits in Entwicklung.

Über BearingPoint RegTech

Mit der Produktlinie RegTech ist BearingPoint ein international führender Anbieter für innovative Lösungen im Bereich Regulatory und Risk Technology (RegTech/RiskTech) sowie für Services für das aufsichtsrechtliche Meldewesen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette.

5.000 Unternehmen weltweit, darunter bedeutende internationale Banken, die Mehrheit der größten Banken Europas, führende Versicherungsunternehmen sowie Zentralbanken und Aufsichtsbehörden vertrauen auf BearingPoints RegTech Produkte und Services.

Wir stehen im engen Kontakt mit Regulatoren und tragen als Mitglied von Standardisierungsgremien wie beispielsweise des XBRL Konsortiums aktiv zur Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Standards bei. Unser regulatorisches Know-how verbinden wir mit unserer bewährten, zuverlässigen und zukunftsorientierten RegTech Solution Suite sowie umfassenden Dienstleistungen von Beratung über Schulungen bis hin zu Managed Services.

Unsere RegTech Lösungen:

  • Abacus Solution Suite: Regulatory Management, Analytics und Reporting
  • FiRE: Regulatorisches Reporting für Schweiz, Liechtenstein und Bahamas
  • FiTAX: Steuerrechtliches Reporting für QI/EUSD/FATCA/UK-FATCA und CRS
  • EasyTax: Länderspezifisches Steuerreporting für Endkunden
Produktdemo Toggle

Produktdemo

Wir benutzen reCaptcha um unsere Formulare abzusichern. Das erfordert aktiviertes JavaScript.

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern markierten Felder aus.