Direktbank setzt künftig auf RegTech Factory und Abacus360 Banking zur Erfüllung regulatorischer Meldepflichten

Frankfurt am Main, 18. Februar 2021 – Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) setzt bei der Erfüllung ihrer Meldepflichten künftig auf das Full-Service-Angebot von BearingPoint RegTech. Nachdem die DKB bereits seit Langem Kunde der Advisory-Sparte von BearingPoint RegTech ist, hat sich die Direktbank jetzt auch für die Meldewesensoftware Abacus360 Banking sowie die RegTech Factory entschieden.  Ausschlaggebend für die Entscheidung der DKB waren das Full-Service-Angebot und die zukunftsorientierte Technologie von Abacus360 Banking. Bei der Auslagerung des Betriebs an die Factory wird vor allem auf Nachhaltigkeit und die kontinuierliche Optimierung von Verfahrensweisen in den betrieblichen Abläufen Wert gelegt.

Die DKB wird Abacus360 Banking zur Erfüllung der Anforderungen im deutschen und europäischen Meldewesen nutzen, einschließlich AnaCredit, CoRep und Liquidity Reporting. Den ersten Meilenstein der Implementierung hat die DKB bereits erreicht, als die erste AnaCredit-Meldung Anfang Januar 2021 aus Abacus360 Banking erfolgreich an die Bundesbank übermittelt wurde. Die Anwendung wird im Rahmen der digitalen RegTech Factory als Managed Service bereitgestellt. Neben dem Betrieb der Software übernimmt BearingPoint RegTech somit auch weitere Aufgaben und Prozesse des technischen Betriebs für die DKB zur Erfüllung der regulatorischen Meldepflichten.

Wir waren auf der Suche nach einem Dienstleister, der insbesondere unseren eigenen Ansprüchen auf dem Weg zur TechBank gerecht wird. Marktführerschaft und vor allem eine technologische Vorreiterrolle waren daher ausschlaggebend bei unserer Entscheidung. Mit BearingPoint RegTech haben wir nun einen erfahrenen Partner an unserer Seite, mit dem wir moderne und zukunftsgerichtete Lösungen für das regulatorische Reporting entwickeln können.

Armin Hermann, Bereichsleiter Finanzen, DKB

 

Seit über drei Jahren begleiten wir die DKB bereits im Bereich Advisory. Nun setzt die Bank auf unser Full-Service-Angebot und damit zusätzlich auf Abacus360 Banking sowie die RegTech Factory. Diese werden wir effizient in die Organisation und die Prozesse der DKB eingliedern und so eine optimale Nutzung erreichen. Durch den ausgelagerten Software-Betrieb können unsere Kunden zudem schnell auf den regulatorischen Wandel reagieren. Wir freuen uns auf die vertrauensvolle und nachhaltige Zusammenarbeit mit der DKB.

Jürgen Lux, Chief Executive Officer, BearingPoint RegTech

Mit der RegTech Factory lassen sich erhebliche Skaleneffekte für die teilnehmenden Banken und Finanzdienstleister erzielen. BearingPoint RegTech ist bereits ein führender Anbieter von regulatorischen Reporting Dienstleistungen in der DACH-Region und unterstützt seit 15 Jahren Banken, Versicherungen und Vermögensverwalter, die diesen kritischen Bereich als sogenannten Managed Service oder RaaS ausgelagert haben. BearingPoint RegTech hat im Managed Services Bereich derzeit rund 70 Kunden mit 1.000 Unternehmen in ganz Europa. Das Angebot umfasst eine Vielzahl von Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem technischen Betrieb der Softwarelösungen von BearingPoint RegTech für das Meldewesen, einschließlich Infrastrukturdienstleistungen und Anwendungsmanagement, Unterstützung und Überwachung der Datenlieferung und -verarbeitung sowie die Meldeerstellung. Das Dienstleistungsportfolio kann auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen von Finanzinstituten zugeschnitten werden.

Über die DKB
Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren insgesamt 4.300 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 97,7 Milliarden Euro, rund 75 Prozent davon setzt sie als #geldverbesserer in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 4,5 Millionen Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln.

Website: dkb.de

Pressekontakt:
Sandra Hering
Head of RegTech Marketing & Communications
Telefon: +49 69 130 223 666
E-Mail: sandra.hering@bearingpoint.com

Produktdemo Toggle

Produktdemo