Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (The Basel Committee on Banking Supervision – BCBS) hat seinen sechzehnten Fortschrittsbericht über die Übernahme der Basel-III-Standards für jeden Mitgliedsstaat auf der Grundlage von Daten aus dem Regulatory Consistency Assessment Programme (RCAP) von Ende März 2019 veröffentlicht. In dem Bericht wird der Stand der Verabschiedung der vom BCBS im Dezember 2017 veröffentlichten Basel-III-Reformen nach der Krise und des im Januar 2019 veröffentlichten endgültigen Marktrisikorahmen untersucht. Seit dem letzten Fortschrittsbericht, der im Oktober 2018 veröffentlicht wurde, haben die Mitgliedstaaten Fortschritte bei der Umsetzung von Standards gemacht, deren Fristen bereits abgelaufen sind, z.B. der überarbeitete Verbriefungsrahmen und die Leverage Ratio auf der Grundlage der bestehenden (2014) Exposure-Definition. Allerdings waren die Fortschritte bei der Umsetzung anderer Standards, die in vielen Ländern noch nicht abgeschlossen und umgesetzt sind, begrenzt, z.B. die Net Stable Funding Ratio (NSFR), für welche trotz der Frist von Januar 2018 in nur 11 Mitgliedstaaten endgültige Regeln gelten. 

Produktdemo Toggle

Produktdemo

Wir benutzen reCaptcha um unsere Formulare abzusichern. Das erfordert aktiviertes JavaScript.

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern markierten Felder aus.