Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) hat sieben häufig gestellten Fragen (FAQs) zum neuen Standardansatz (SA) für die Eigenmittelanforderungen für operationelle Risiken (OpRisk) veröffentlicht. Dieser Ansatz wurde in den endgültigen Basel-III-Normen im Dezember 2017 veröffentlicht. Die FAQs betreffen die Behandlung von notleidenden Krediten (non-performing loans - NPLs) im Business Indikator (BI), den Zeitplan für den Ausschluss/Einschluss von Verlusten und BI-Positionen nach Veräußerung/Entkonsolidierung und Übernahmen/Fusionen, die Umrechnung von Verlusten aus ausländischen Tochtergesellschaften in Landeswährung, die Behandlung von Rückerstattungen aufgrund von Überrechnungen sowie die Behandlung von Verlusten aus ausgelagerten Aktivitäten.

Produktdemo Toggle

Produktdemo

Wir benutzen reCaptcha um unsere Formulare abzusichern. Das erfordert aktiviertes JavaScript.

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern markierten Felder aus.